GEMEINDE UNTERKOHLSTÄTTEN

A-7435 Unterkohlstätten 32 | Tel: 03354/8550 | Fax: 03354/85504 | Mail: post@unterkohlstaetten.bgld.gv.at

Gemeindezeitung - Ausgabe: Oktober 2019 - online

erstellt am31.10.2019

Vorwort des Bürgermeisters:

Geschätzte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger, liebe Jugend!

Wir leben in einer Zeit, in der sich viele Lebensbereiche rasch verändern. 
Diesen Wandel müssen wir gemeinsam gestalten. Nur so können wir unsere Gesellschaft und die Infrastruktur in unserer Gemeinde zukunftsfähig machen. 
Gemeindepolitik muss vielfältig und offen sein, sie soll nicht verordnen, sondern soll Ziele setzen, sinnvolle und leistbare Projekte fördern und diese rasch umsetzen. Wir müssen modernisieren und jene unterstützen, die in allen unseren Bereichen Verantwortung übernehmen wollen. Gemeindepolitik muss aber auch das Gemeinsame vor das Trennende stellen. Parteipolitik darf in den wesentlichen Bereichen unserer Gesellschaft und bei den Vereinen keine Rolle spielen.

Eine funktionierende Demokratie braucht den Wettbewerb der Ideen, Beteiligung und Mitbestimmung sowie engagierte Menschen und Rahmenbedingungen, die dieses Engagement ermöglichen. Die Zusammenarbeit ist die Voraussetzung für eine zukunftsweisende Gemeindepolitik. Deshalb fordere ich nun die im Gemeinderat vertretenen Parteien zu einem fairen und sachlichen Miteinander auf. Fundamentale Oppositionspolitik hat in einer Gemeinde nichts verloren
Geschätzte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger, liebe Jugend!
Die wesentlichen Projekte im heurigen Jahr konnten zum Wohle der GemeindebürgerInnen planmäßig umgesetzt werden. Alle Maßnahmen wurden ausführlich in unseren Gemeindezeitungen und Online-Medien vorgestellt und beschrieben. Alle Projekte tragen ein Stück weit dazu bei, unseren Menschen das Leben in der Gemeinde zu erleichtern und zu verschönern. Wir sind eine lebenswerte Gemeinde und das wollen wir auch in Zukunft bleiben.
Ich wünsche viel Spaß beim Lesen der vorliegenden Ausgabe unserer Gemeindezeitung, wünsche viel Gesundheit und alles Gute für die Zukunft.

Ihr/euer Bürgermeister

Christian Pinzker

Dateien:
Ausgabe_3_2019_01.pdf5.8 M