GEMEINDE UNTERKOHLSTÄTTEN

A-7435 Unterkohlstätten 32 | Tel: 03354/8550 | Fax: 03354/85504 | Mail: post@unterkohlstaetten.bgld.gv.at

Neuigkeiten

Wasserrohrbruch in Unterkohlstätten

erstellt am22.01.2019

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs sind einige Haushalte im Ortsteil Unterkohlstätten im Moment nicht mit Trinkwasser versorgt. An der Behebung des Schadens wird mit Hochdruck gearbeitet.

Die Reparaturarbeiten werden jedoch noch bis in die späten Abendstunden andauern!

Die Behebung des Schaden ist dringend notwendig, weil durch den Leitungsbruch enorm viel Trinkwasser verloren geht.

Babys zu Gast im Gemeindeamt

erstellt am20.01.2019

Am 20. Jänner 2019 organisierte die Gemeinde Unterkohlstätten den bereits traditionellen Baby-Willkommensnachmittag im Gemeindesaal. Geladen waren alle Eltern mit ihren Babys, die im Jahr 2018 das Licht der Welt erblickten. Drei Jungfamilien samt Nachwuchs sowie Bürgermeister Christian Pinzker verbrachten bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen einen gemütlichen Sonntag-Nachmittag. Am Ende der gemütlichen Feier wurden noch einige Erinnerungsfotos für das Familienalbum geschossen und ein Willkommensgeschenk der Gemeinde überreicht.

Sport und Spaß beim Gemeindeschitag

erstellt am19.01.2019

Rund 30 Schibegeisterte machten sich am Samstag dem 19. Jänner 2019 auf den Weg nach Mönichkirchen/Mariensee zum diesjährigen Gemeindeschitag. Der Wettergott meinte es gut mit der sportlichen Gruppe. Die hervorragenden Pistenverhältnisse ermunterten zum fleißigen Schifahren. Natürlich durfte auch die Geselligkeit in den Schihütten nicht zu kurz kommen. Die hervorragende Stimmung unter den Teilnehmern verspricht auch für das nächste Jahr wieder viele Anmeldungen am Gemeindeschitag 2020.

mehr...

Information - Wasserrohrbruch Unterkohlstätten

erstellt am16.01.2019

Geschätzte Ortsbevölkerung von Unterkohlstätten!

Zur Lokalisierung eines Wasserrohrbruchs müssen in den nächsten Tagen immer wieder Teilbereiche der Ortswasserleitung von Unterkohlstätten abgesperrt werden!

Die kurzfristige Versorgungsunterbrechung erfolgt ausnahmslos untertags zwischen 07.00 Uhr und 17.00 Uhr nach vorheriger Ankündigung! Unsere Gemeindearbeiter arbeiten mit Unterstützung des Wasserverbandes Südliches Burgenland fieberhaft an der Lokalisierung und Behebung des Problems!

Wir arbeiten für SIE!

E-Mails mit erpresserischem Inhalt

erstellt am15.01.2019

Zum Thema „GEMEINSAM SICHER in Unterkohlstätten“ veröffentlichen wir eine aktuelle Information der Polizei zum Thema:

„E-Mails mit erpresserischem Inhalt“

In den letzten Tagen häufen sich neue Serien von erpresserischen Massenmails. Dabei sind unterschiedliche Varianten der Erpressermails im Umlauf.

Es wird versucht mit verschiedenen Druckmitteln potenzielle Opfer zu Zahlungen zu bewegen.

Auch der Bezirk Oberwart ist mittlerweile davon betroffen. Bei der Polizei gingen bereits einige Anzeigen ein.

mehr...

Abfahrtszeit - Gemeindeschitag

erstellt am14.01.2019

7.30 Uhr Unterkohlstätten (Kirche)

7.35 Uhr Oberkohlstätten (Feuerwehrhaus)

7.45 Uhr Günseck (Feuerwehrhaus)

Gesundes Dorf: Rückblick/Vorschau

erstellt am10.01.2019

Anlässlich der jährlichen Dickdarmkrebsvorsorgeuntersuchung, veranstaltete das Gesunde Dorf am 12. Oktober 2018 den Vortragsabend „Gesunder Darm – gesunder Mensch?“. Der Einladung kamen rund 45 Interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer nach. Oberarzt Dr. Gernot Leeb erläuterte dabei Informationen zu Darmkrebs, dessen Vorbeugung und Behandlung und Natascha Kappel gab Einblick in das menschliche Mikrobiom, die Darmflora und deren Gesunderhaltung. 

mehr...

Sicherheitspartner Burgenland: Sicherheit in unserer Gemeinde

erstellt am22.12.2018

Im Jahr 2016 wurde vom Land Burgenland das Projekt „Sicherheit in unserer Gemeinde“ ins Leben gerufen, das dazu dienen soll, Sicherheit und Sicherheitsgefühl, aber auch Lebensqualität und Bürgerservice im Burgenland zu verbessern. Das Projekt wurde im November 2018 auf alle Gemeinden des Bezirkes Oberwart ausgeweitet.

 

mehr...

Budget 2019 mit den Stimmen der SPÖ beschlossen!

erstellt am22.12.2018

Mit den Stimmen der SPÖ Gemeinderäte wurde am 21.12.2018 der Budgetvoranschlag für das Jahr 2019 beschlossen. Der Voranschlag beinhaltet unter anderem folgende Investitionen:

  • Tausch des kommunalen Traktors
  • Ankauf eines Muldenanhängers für die Grünschnitt- und Strauchschnittentsorgung in den Ortsteilen
  • Digitaler Kanalkataster für alle Ortsteile
  • Sanierung einer Radfahrbrücke in Weißenbachl (an der B50)

Der Voranschlag wurde nach bestem Wissen und Gewissen nach den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit erstellt.

Die Gemeindeverwaltung wünscht Frohe Weihnachten!

erstellt am20.12.2018

aktivTaxi und Jugend-Taxi starten sehr gut!

erstellt am23.11.2018

5x gemeinsam war der Startschuss unserer Bemühungen, allen Ortsteilen und Rotten die gleiche Aufmerksamkeit und die gleichen Chancen zu geben. Die Verbesserung der Mobilität zwischen den Ortsteilen ist die Fortsetzung dieses Projektes.

mehr...

Auf den Winter vorbereitet!

erstellt am16.11.2018

Unser Team im Bauhof bereitet die Gerätschaften für den bevorstehenden Winter vor! Zuverlässig sorgen unsere Mitarbeiter für schnellen, professionellen und gründlichen Winterdienst!

Buchtipp: Paradies an der Pinka - Der Bezirk Oberwart

erstellt am14.11.2018

Der Bezirk Oberwart - das Paradies an der Pinka! Ein Buch über alle 32 Gemeinden unseres Bezirkes sehr lebendig aufbereitet! Die Publikation ist ab sofort im Gemeindeamt erhältlich und ist ein nettes Geschenk zum bevorstehenden Weihnachtsfest!

Kaufpreis: € 35,00

Unser professionelles Team für Ihre Kinder

erstellt am23.10.2018

Heute möchten wir euch unser großartiges Kindergarten-Team vorstellen! 

Janine, Kathi, Nadine, Bianca, Andrea und Andrea sorgen täglich dafür, dass sich unsere Kinder im Kindergarten wohl fühlen und täglich was Neues fürs Leben dazulernen!

Störende Sträucher und Äste müssen an Straßen und Gehsteigen entfernt werden!

erstellt am03.10.2018

Die Pflege und Wartung von Bäumen und Sträuchern, insbesondere, wenn diese den Straßenraum beeinträchtigen, ist Angelegenheit des jeweiligen Grundeigentümers. Wuchernde Sträucher nehmen Kraftfahrern die Sicht und stellen deswegen ein erhöhtes Unfallrisiko dar. Auf Gehsteige und -wege wachsende Sträucher und Bäume oder weit herabhängende Äste behindern auch Fußgänger und Radfahrer und zwingen diese zum Ausweichen auf die Fahrbahn. Dies verursacht eine Gefährdung der schwächeren Verkehrsteilnehmer.

mehr...

Blaues Licht für mehr Sicherheit

erstellt am03.10.2018

Geht man nach der Jagdstatistik, sterben auf Österreichs Straßen jährlich knapp 80.000 Wildtiere. Um diesem Trend entgegenzuwirken und mehr Sicherheit für unsere Bevölkerung zu bewirken, hat sich die Gemeinde Unterkohlstätten gemeinsam mit den örtlichen Jagdausschüssen für das Projekt "Wildwarnreflektoren" ausgesprochen. 

Dankenswerter Weise erhielten wir zur Realisierung des Projektes von der Firma UNIQA eine kräftige finanzielle Unterstützung in Höhe von Euro 1.500,-.

mehr...

Asphaltierungs- und Sanierungsarbeiten 2018 abgeschlossen!

erstellt am02.10.2018

Planmäßig konnten die Baumaßnahmen im Bereich der Straßen- und Güterwegbauten abgeschlossen werden. Erst letzte Woche wurden die letzten Baumaschinen, Asphaltfertiger und die fleißigen Arbeiter aus unserer Gemeinde verabschiedet. Die geplanten Projekte für das Jahr 2018 konnten somit finalisiert werden, alle offenen Künetten sind bereits verschlossen und die Straßenbeläge neu asphaltiert bzw. saniert.

mehr...

Gesellschaftsraum für Pensionisten

erstellt am02.10.2018

Unsere Pensionisten brauchen, so wie alle Vereine und Organisationen in unserer Gemeinde, Räumlichkeiten für gemeinschaftliche Aktivitäten. Aus diesem Grund erteilte der Gemeinderat mehrheitlich (mit den Stimmen der SPÖ-Fraktion) die Zustimmung zu einem neuen Gesellschaftsraum im Gemeindezentrum. Dieser Ort der Begegnung ist ein Zeichen der Dankbarkeit an jene Altersgruppe, die unsere Gemeinde mit aufgebaut und lange Zeit mitgestaltet hat.

mehr...

Kostenlos zum digitalen Dorfplatz

erstellt am02.10.2018

Das Land Burgenland ermöglicht seinen Gemeinden mit der Förderungsinitiative "Digitaler Dorfplatz" an beliebten Treffpunkten kostenlos WLAN anzubieten.

Die Welt wird digitaler. Mit der Initiative "Digitaler Dorfplatz", die im Rahmen der Dorferneuerung gestartet wurde, wurden WLAN Hot Spots in allen unseren Ortsteilen geschaffen und das kostenlos. 

Ziel ist, der Dorfgemeinschaft und der Jugend einen zentralen Platz, einen Treffpunkt zu widmen, an dem sich durch freies WLAN eine Tür ins World Wide Web eröffnet.

Schönen Start ins neue Kindergarten- und Schuljahr

erstellt am03.09.2018

Ich wünsche allen unseren Schulkindern einen guten Start ins neue Schuljahr und unseren Kleinsten viel Spaß und Freude im Kindergarten!

Ein Appell an alle Verkehrsteilnehmer: Fahren Sie vor unseren Schulen und dem Kindergarten aufmerksam und vorsichtig!

Vielen Dank fürs Verständnis!

Bürgermeister Christian Pinzker